Neu: Lebenspartner sind Hinterbliebene in der Basisrentenversicherung

Am 7. Mai 2013 hat das Bundesverfassungsgericht eine Entscheidung getroffen, nach der eine einkommenssteuerrechtliche Ungleichbehandlung zwischen Ehen und gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften gegen den allgemeinen Gleichheitssatz verstößt. In Umsetzung dieses Urteils hat der Gesetzgeber nunmehr

Wofür brauche ich eine Basisrente?

Die Basis- oder Rüruprenten sind private Rentenversicherungen in der so genannten ersten Schicht der Altersversorgung. Neben ihr gehören zu dieser ersten Schicht – auch Grundversorgung genannt – auch die Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung und den berufsständischen Versorgungswerken. Über die erste Schicht soll eine ausreichende

Deckungskapitalübertragungen bei Basisrenten

Bei den Riesterverträgen ist die so genannte „Deckungskapitalübertragung“ bereits weit verbreitet und wird rege in Anspruch genommen. Auch bei den, der betrieblichen Altersversorgung zuzurechnenden, Direktversicherungen gibt es die Möglichkeit einer Deckungskapitalübertragung (hier allerdings ausschließlich im Fall der Versorgungsübertragung auf einen neuen Arbeitbgeber mit anderem Versorgungssystem). In der Branche unbekannt ist […]

Was ist eine Rürup-Rente?

Eine Rürup-Rente, auch Basisrente genannt, ist eine steuerlich geförderte Form der privaten Altersvorsorge. Diese Verträge gehören zur so gennanten ersten Schicht der Altersversorgung in Deutschland. Gefördert wird die Beitragszahlung über den Sonderausgabenabzug nach § 10 des Einkommenssteuergesetzes. Voraussetzung für den Sonderausgabenabzug ist, dass der Vertrag

Altersvorsorge – Altersversorgung

Es sind zwei so gleich klingende Worte und doch bezeichnen sie ganz unterschiedliche Prozesse. Die Altersvorsorge bezeichnet den Aufbau von geeigneten Ansprüchen auf eine Altersversorgung. Dies kann unter anderem das Besparen einer privaten Rentenversicherung, einer Riester-Rente oder einer Rürup-Rente sein. Aber auch das Besparen eines Fondssparplanes oder die Finanzierung einer […]

Wann kommt die Absenkung des Garantiezinses?

Eine Frage beschäftigt derzeit die gesamte Versicherungsbranche: Wann kommt es zur Absenkung des Höchstrechnungszinses? Im Bundesfinanzministerium herrscht offensichtlich die Ansicht, der Garantiezins müsse bereits ab dem 01.07.2011 von derzeit 2,25% auf dann 1,75% gesenkt werden. Dagegen sträubt sich die Deutsche Aktuarvereinigung. Nach ihrer Ansicht reiche es aus,

Frist für die Zertifizierung von Basisrentenverträgen verlängert

Ursprünglich sollten die Beiträge zu so genannten Basisrenten (Rürup-Renten) nur noch dann als Sonderausgaben im steuerlichen Sinne für das Beitragsjahr 2010 anerkannte werden, wenn die den Verträgen zu Grunde liegenden Vertragsbedingungen bis zum 31.12.2010 zertifiziert wurden. Diese Frist wurde jetzt auf Grund des großen Arbeitsaufkommens bei der Zertifizierungsstelle bis zum

Rüruprenten (Basisrenten) müssen bis Ende 2010 zertifiziert sein

Noch immer läuft die Zertifizierung von Rüruprenten (Basisrenten) auf Hochtouren. Während bei den ab dem 1. April 2010 abgeschlossenen Versicherungsverträgen die Zertifizierung schon gewährleistet ist, gibt es noch immer „Altverträge“ deren Bedingungswerk von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

GMFS-Berater Steffen Schulz holt erneut Altersvorsorge-Award nach Rostock

Der Rostocker Steffen Schulz ist bundesweit Spitze in Sachen Altersvorsorgeberatung. Bei dem renommierten „Award für Altersvorsorgeberatung 2010“ schnitt Schulz mit sehr guten Leistungen ab. Am 7. Oktober 2010 wurde er während eines Festakts in Bonn zudem als bester Altersvorsorgeberater aus den neuen Bundesländern geehrt. Der Wettbewerb wird jährlich veranstaltet, in […]

Versicherer fragen Steuer-Identifikationsnummer ab

Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge sowie Beiträge zu Riester- und Rüruprenten sind zu bestimmten Prozentsätzen als Sonderausgaben im Sinne des § 10 EStG im Rahmen der Einkommenssteuererklärung von der Steuer absetzbar. Dies gilt ab dem Veranlagungszeitraum